Posted on Mook Ambassador Moritz Klein

Kaum ein Restaurant kann auf eine so loyale und spannende Gästeschar blicken wie wir. Praktisch alle Frankfurter Mover & Shaker gehören seit Jahren zu unseren treuen Stammgästen. Auch haben wir es immer tunlichst vermieden, ein Zielpublikum zu kreieren. Die meisten Restaurants sind darauf ausgelegt, eine spezielle Klientel anzusprechen. Bei uns hingegen sitzt Rockstar neben Bankdirektor, Diva neben Designer und IT Spezialist neben Bonvivant. Der internationale Hollywoodstar fühlt sich bei uns genauso wohl wie der umjubelte Sternekoch. Unsere illustre Gästeschar ist wirklich ein kunterbuntes Kaleidoskop der Branchen und Interessen. So unterschiedlich ihre Berufe und Ansichten auch sein mögen – sie alle eint die Liebe zu den Restaurants der Mook Group. Unsere Restaurants stehen auch für mehr als nur gutes Essen: Wir sind eine Gemeinschaft. Wir sind ein Lebensgefühl. Wir sind einfach ein Gesamterlebnis. Unsere Restaurants verbinden Menschen, schaffen Kommunikation und schenken Erinnerungen. Wir haben es über die Jahre hinweg geschafft, für viele Menschen zu einem zweiten Zuhause zu werden. Unser Konzept des Mehrwerts scheint anzukommen. Mittlerweile bewirtet zahlenmäßig niemand mehr Gäste im gehobenen Restaurantmodus als wir. Wir sind inzwischen das Frankfurter Wohnzimmer und unsere Stammgäste sind unsere beste Werbung. Wir haben uns deshalb entschlossen Euch in regelmäßigen Abständen unsere Endorser etwas genauer vorzustellen. Den Anfang macht Moritz Klein, der dynamische Hoteldirektor des Frankfurter Hofs

Bild 080

Name

Moritz Klein

Stammgast seit

Seit ich in Frankfurt bin, also Februar 2014

Motto / Credo

Mache Fehler und lerne daraus

Beschreibe dich selbst in ca. 100 Worten!

Ich bin ein Weltenbummler mit viel Humor und einer wundervollen Familie. Ich liebe alles, was fliegt, fährt und schwimmt. Als Direktor des Steigenberger Frankfurter Hofs habe ich das Glück, die Stadt und ihre Gesellschaft recht schnell kennen zu lernen. Es macht enormen Spaß, ein solch wunderbares Hotel zu führen, auch wenn wohl das ein oder andere graue Haar dazukommen wird. Privat arbeite ich an der Erweiterung meines minimalistischen Fuhrparks und daran, auch einmal ohne Motor fliegen zu können.

Warum ist Surf `n Turf dein Lieblingslokal?

I LOVE Steaks von dieser Qualität! Dazu kommen der charmante und professionelle Service gepaart mit der schönen Atmosphäre.

Welches ist dein favorite Signature Dish?

Spaghetti Bolognese mit Spiegelei. Aus dem Angebot der Mook Group: Die Zwiebelsuppe im Mon Amie Maxi.

Welches ist dein Lieblingsurlaubsziel?

Das gibt es nicht, denn es ist überall schön! Ich würde aber gerne mal nach Argentinien fahren.

Hast du ein Lieblingslokal im Ausland?

Rodeo Grill Abu Dhabi

Welches Hotel ist dein Favorit?

Claridge’s in London.

Wodurch definierst du Luxus? 

Ich definiere Luxus dadurch, mir spontan etwas leisten zu können. Speziell beim Reisen, aber durch viel Platz und Individualismus ohne Menschenmassen.

Was ist dein liebster Champagner?

Louis Roederer Cristal

Und hast du einen Lieblingswein?

Clos de l‘Oratoire des Papes, Chateauneuf-Du-Pape

 Zu guter Letzt: Was wäre deine Henkersmahlzeit?

400g US Prime Beef Filet (Rare), Sauce Béarnaise mit einer Flasche Penfolds Grange