Posted on Feres dreams of Sushi

Der legendäre Dokutainmentfilm „Jiro dreams of Sushi“ hat kulinarisch interessierte Gourmets rund um den Globus begeistert und hochgradig emotionalisiert. Müßig zu erwähnen, dass auch alle Mitglieder des Mook Culinary Research Team große Fans des  kinematographisch Meilensteins sind. Vor diesem Hintergrund keimte bei uns die waghalsige Idee, eine eigene bescheidene Version des Sujets zu kreieren. Eine kleine Hommage an das epochale Original. Natürlich waren wir nie so anmaßend, zu glauben, dass unsere Version jemals an das fabelhafte Meisterwerk von David Gelb heranreichen könnte. Allerdings sind wir in Anbetracht unseres nicht vorhanden Budgets und der kurzen Zeit nicht unzufrieden. Man lernt in unserem kleinen  Kurzfilm nicht nur unsere begnadeten Sushimeister kennen, sondern erhascht auch noch einen kurzen Blick hinter die Kulissen des Zenzakans. Zum Schluss noch ein riesiges Dankeschön an unseren Freund und Mook-TV-Mann Marco Eisenbarth!